Fusselchen - oder meine Welt

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



Fusselchen - oder meine Welt
Fusselchen
11.09.1947 - 09.06.2005

Für meine Mama

Ortsschild Bochum

* mehr
     Hobbys
     Was mich traurig macht
     Urlaub
     Essen / Rezepte
     Musik

* Links
     Mein Ebay
     Hier machen wir gerne Urlaub
     Meine Ex-Arbeitsstätte
     Star meiner Jugend - Peter Kraus
     ~*~*~*~*~*~*~*
     Blogoma Brigitte
     kiki7 Christa
     Hexlein
     Nanni Sonnenscheinchen
     Fadenelfe Petra
     Hannelore
     Katharina
     Margrit
     Zauberwald
     Anke
     Wetterhexe
     Irmgard
     Lemmie
     Laura
     Fortune
     Katja
     Koernchen Ute
     piri
     Erdweibchen
     Anita
     Helga
     Haiku-Linde
     Orsi's Allerlei
     Tochter Sandra
     Dagmar


adopt your own virtual pet!








Es ist komisch... Mal kommt es mir vor, als sei es erst gestern gewesen, mal erscheint mir, als sei bereits eine Ewigkeit seitdem vergangen.

Liebe Mama,
viel ist seit diesem Tag geschehen und mittlerweile kann ich an Dic denken, ohne gleich in Tränen auszubrechen. Es gibt sogar Momente, in denen mir so lustige Erinnerungen kommen, daß ich herzhaft lachen kann. Und dann sind da aber auch immer wieder die dunklen Augenblicke, in denen mir ein dicker Kloß im Hals sitzt und die Tränen heiß in die Augen steigen.
Du fehlst uns so sehr und die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird wohl stets bleiben.
Ich erzähle nun Jan schon immer ein wenig von seiner anderen Oma, doch bis er es wirklich "begreift" wird wohl noch etwas Zeit vergehen.
Du hättest in jedem Fall Deine Freude an dem Racker Vieles erzählt Papa Dir ja immer; mit ihm unternehmen wir eine ganze Menge und ich muß gestehen, daß ich nicht gedacht hätte, daß das Verhältnis zwischen Papa und uns mal so entspannt sein würde. Klar hat er noch immer seine kleinen Macken (die kennst Du ja ), aber er hat sich schon sehr stark gewandelt.
Mama, wo Du auch bist, ich bin sicher, Du bekommst das alles hier noch mit und stehst uns zur Seite.
Ich hab Dich lieb!

Deine Tochter


Ich schreibe das hier heute schon, da ich am Samstag wohl eher nicht dazukommen werde.
Wir fahren alle zusammen - also Oma und Opa, mein Papa, SchwieMa und wir - am Samstag zum Friedhof und anschließend geht's in das kleine Café, in dem auch das Trauerkaffeetrinken stattfand. Das bekommt wohl eine liebe Tradition *freu*
6.6.07 18:08
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


margrit / Website (6.6.07 18:40)
2 Jahre - wo ist die Zeit geblieben?
Oft habe ich an dich gedacht, liebe Ingelore. Ich wünsche dir so sehr, dass es dir, dort wo du jetzt bist, gut gehen möge.
lg margrit


Ursel / Website (7.6.07 14:30)
Auch ich wünsche dir alles Gute, da wo du jetzt bist. Ich bin sicher mit deiner lieben Art wirst du auch dort Freude verbreiten.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung